Home   Schulbesuch 2014  
   
 

Tierschutzaktion am Freitag, 28.Nov.2014

 
 
  Schulbesuch   
 
 

Was für ein turbulenter Aktionstag in der Schule mit der Klasse 7c.

Schon zum zweiten Mal hatten wir das große Glück, für den Tierschutz-Aktionstag der Klasse ausgewählt zu werden. Natürlich waren wir sofort Feuer und Flamme und haben alles andere verschoben, damit wir auch kommen konnten.

Tierschutz kann ja auch viel Freude bereiten - trotz allem Elend - und so war klar, dass diesmal die fröhliche "Pupsbande", 6 kleine Dickbäuche im Alter von gerade mal 5 Wochen, uns bei dem Elternsprechtag in der Schule begleiten sollen. Na ja, so kamen Mathilde, Titus und Co. also zum ersten Mal in eine Schule, und prompt gab es einen Menschenauflauf!

Ständig waren die Welpen auf Schößen oder in irgendwelchen Armen, bis sie schließlich vor Erschöpfung einschliefen. Übrigens, die Welpen sind wohlauf und haben ihren ersten Schultag prima überstanden!

Viele nette Elterngespräche konnten wir führen und natürlich haben wir die wunderbaren Kuchen und Waffeln probiert, wenn auch nicht alle ... es waren zuviele!

Nochmals gaaaanz lieben Dank für den großartigen Einsatz der Klasse. Es hat uns sehr viel Freude gemacht und diese Anerkennung ist für unseren kleinen Verein sehr wertvoll. Anbei ein paar Foto-Impressionen.

 
 
  Schulbesuch  Schulbesuch  Schulbesuch   
 

 
 

"Liebe Frau Bürger,

Uns allen hat es auch sehr viel Spaß gemacht! ... Natürlich können Sie die Fotos verwenden.

Und jetzt kommt das Beste .......... Wir haben insgesamt über 400 Euro eingenommen!!!!

Bis bald, ganz herzliche Grüße"

 
 

 
 

DANKE, DANKE, DANKE !!!

Renate von Heyden-Klaaßen und Karin Bürger

(1. und 2. Vorsitzende Notfelle im Revier e.V.)