Home    Superliebe griechische Bracke MAY  
   
 

24.Okt.2016: Update!

MAY hat sich von der Aufzucht ihrer 11 Welpen nun gut erholt und ist inzwischen in Top-Form: wunderschön und sehr edel sieht sie jetzt aus, das Gesäuge hat sich fast vollständig zurückgebildet und May wohnt zur Zeit in Witten mit uns im Haus, zusammen mit 4 weiteren Hunden und unseren zwei Katzen. Dort wartet sie auf ein passendes Heim und das sollte so aussehen: Sportliche Menschen, die viel unternehmen und gern in der Natur unterwegs sind, ältere Kinder sind kein Problem, Katzen und weitere Hunde auch nicht. MAY braucht viel Auslauf und hat rassebedingt natürlich Jagdtrieb, kann also nicht überall abgeleint werden und sollte deshalb unbedingt einen eingezäunten Garten haben, in dem sie sich frei bewegen kann. Wahrscheinlich eignet sich MAY für Man-Trailing und auch für Wanderer, die einen ausdauernden Begleithund suchen, den sie immer mitnehmen können. Auch nette Jäger kämen für MAY in Frage, sie hat eine excellente Nase und große Ausdauer. Wir denken, dass sie eine reinrassige griechische Bracke ist. MAY fährt gern im Auto mit und kann auch stundenweise allein bleiben. Sie ist es gewohnt, mit anderen Hunden zusammen zu sein und wäre daher auch ein prima Zweithund.

 
           
 

 
 

26.Sep.2016: Update!

Die 11 Welpen der Hündin MAY haben alle Zuhause gefunden - aber MAY selbst sucht jetzt noch.

 
 

 
 

05.Sep.2016: Update!

Unsere 11 zuckersüßen Welpen in allen Braunschattierungen haben sich zu richtigen kleinen Hunden entwickelt. Sie toben den ganzen Tag durch den Garten und machen nur Blödsinn. Sie sind sehr zahm und anhänglich, wollen immer gleich auf den Schoss. Alle sind putzmunter und gesund und ihre Endgröße wird mittelgroß sein, so 45-55 cm, ähnlich wie die Mutter MAY, die ebenfalls bald ein Zuhause sucht. Das sollte jedoch ohne Kinder sein, da MAY vor Kindern Angst hat. Das zeigt sich nun, wo die Welpen täglich Kinderbesuch haben und deshalb schon sehr gut an Kinder gewöhnt sind. Unsere Kleinen heißen Murphy, Mogli, Magnum, Momo, Miss Marple, Mara, Mika, Maggie, Mathilda und Minnie. Von den 4 Rüden und 7 Mädels sind bereits einige reserviert. Gern kann die lustige Bande nun besucht werden, alle brauchen ab Mitte September ein eigenes Zuhause. Bis dahin sind sie geimpft und gechipt sowie 3x entwurmt und vom Tierarzt untersucht. Die Welpen befinden sich mit ihrer Mutter MAY in Witten-Stockum.

 
 
                     
 

 
 

23.Jul.2016: Update!

Es ist kein Scherz: MAY hat 11 Welpen geboren!

MAY hat sich für die Geburt ihrer Welpen den heißesten Tag ausgesucht: am vergangenen Mittwoch hat sie innerhalb von 7 Stunden 11 lebende Welpen auf die Welt gebracht. Und sie hat alles allein gemacht, sie abgenabelt usw.

Die Welpen sind braun in verschiedenen Schattierungen mit mehr oder weniger vielen weißen Abzeichen, von der Schnauze bis zur Schwanzspitze. Natürlich finden wir sie ALLE SUPERSÜSS und können uns vor Freude und Überraschung kaum einkriegen.

Doch nun müssen wir versuchen, dass MAY die Welpen auch alle satt bekommt und werden eventuell Milch dazu füttern müssen. Wir wiegen die Babies täglich, um die Gewichtszunahme zu kontrollieren. Geht das nicht gut voran, müssen wir zufüttern. MAY wird natürlich bestmöglich gefüttert und bekommt sogar Aufbauspritzen vom Tierarzt. Aber 11 Welpen bei der Erstgeburt einer selbst kaum einjährigen Hündin sind natürlich extrem viel ... wir konnten es kaum glauben, dass über viele Stunden immer wieder noch neue Welpen geboren wurden. Immer dann, wenn wir dachten, es wäre vorbei, dann kam noch einer raus geflutscht. Die junge Pflegemutter von MAY war selbst am Abend fix und fertig über diese lange und spannende Geburt und kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Aber liebe Laura - du hast das wirklich ganz toll gemacht!

Über die weitere Entwicklung halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden. Bitte alle die Daumen drücken, dass wir sie durchkriegen!

 
 
           
 

 
         
 
 

MAY haben wir diese unglaublich liebe und dankbare junge Hündin genannt. Ende Mai fand ich sie so dünn und abgemagert auf der Straße in einem griechischen Dorf, wie sie auf dem einen Foto zu sehen ist. Spontan hatte ich Mitleid mit dieser zarten Hündin und zum Glück konnte ich sie anlocken und einfangen. Sie mußte dann in Olgas Tierheim in den Bergen 5 Wochen auf ihre Ausreise warten, bis alle Impfungen erledigt waren usw.

Eines Tages dann stellte sich heraus, dass MAY nicht nur vom guten Futter immer dicker wurde, sondern bereits Welpen im Bauch hatte ... Es war zu spät, die arme Hündin zu kastrieren und so entschieden wir uns, sie so schnell wie möglich einfliegen zu lassen, und zwar bevor sie ihre Jungen bekommt, damit sie diese nun hier in Frieden und unter guten Bedingungen aufziehen kann.

 
 
       
 
 

Seit 5 Tagen ist MAY nun in Bochum in ihrer Pflegestelle und zeigt sich sehr brav und liebebedürftig. Sie wird täglich runder und wir glauben, dass in den nächsten Tagen die Geburt ansteht, was man auf den Fotos gut sehen kann ...

Der weiß-braun-getigerte Rüde auf dem einen Foto könnte theoretisch der Vater der Welpen sein, da er mit MAY zusammen auf der Straße lebte. Aber es gab noch weitere unkastrierte Rüden, die potentielle Väter sein könnten, leider ist somit der Vater mal wieder unbekannt.

MAY sucht demnächst natürlich ein passendes Zuhause und alle ihre Welpen ebenfalls. Wir halten Sie auf dem Laufenden, Fotos folgen ...

10.Jul.2016

zuständige Ansprechpartnerin:

Renate von Heyden Klaaßen
Tel. 0170/2471236
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme