Home    SURI tut alles für ihre Menschen  
   
           
 
 

Die 4 Welpen von SURI sind alle bestens in ihren neuen Familien untergekommen und recht weit verstreut: In Bonn, Essen, Witten und bei Braunschweig leben sie jetzt. Wir sind gespannt, wie groß sie am Ende werden und freuen uns schon auf die ersten Rückmeldungen.

Nun sucht Mutter SURI ebenfalls noch ein passendes Zuhause. Sie ist inzwischen kastriert und topfit, ihr Gesäuge ist schon wieder zurückgebildet und SURI genießt den Familienanschluss in ihrer Pflegefamilie. Sie ist eine richtig glückliche und selbstbewusste Hündin geworden, und die meisten finden sie bildhübsch, da sie ein sehr ausdrucksstarkes Gesicht hat.

SURI gehört zu den Hunden, die für ihre Menschen "ins Feuer springen würde", d.h. sie ist unendlich treu und anhänglich. Sie bleibt immer noch nicht gern lange allein, aber im kleinen Rudel mit den anderen Hunden klappt es immer besser. Da SURI selbst noch sehr jung ist, wohl erst anderthalb Jahre alt, wird sie das sicher mit der Zeit noch lernen. Aber diese "Verlassensängste" sind anfänglich nicht ungewöhnlich bei Tierheimhunden, die so menschenbezogen sind wie SURI.

SURI liebt es, auf den täglichen Spazierrunden frei mitzulaufen und ist absolut verträglich mit allen anderen Hunden, könnte daher auch als Zweithund gut leben. Sie fängt nun auch an, mit den anderen Hunden zu spielen, was sie nicht mochte, solange sie ihre Jungen noch bei sich hatte.

SURI ist ein aktiver Hund, der gern in die Hundeschule gehen würde, lauffreudig und gelehrig ist. Etwas Jagdtrieb hat sie auch (Podenco-Schäfimix???) und am Haus ist sie inzwischen recht wachsam und bellt, wenn jemand kommt. Wir würden SURI gern eher ländlich vermitteln, außerdem ist sie ein prima Familienhund, da sie auch kinderlieb ist. Katzen im Haus akzeptiert sie, draussen werden des Nachbars Katzen allerdings gejagt.

25.Juni.2018

zuständige Ansprechpartnerin:

Renate von Heyden Klaaßen
Tel. 0170/2471236
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme