Home    Notfell: BONNIE  
   
       
 
 

Ein sensibles Seelchen, das ist die kleine schwarze Maus, die BONNIE.

Obwohl sie mit anderen Katzen auf der Pflegestelle zurecht kommt, ist BONNIE lieber für sich allein. Sie möchte gern ungeteilte Aufmerksamkeit und das hat sie auch verdient. BONNIE hat ein hartes Leben auf der Straße geführt, wurde aber regelmäßig gefüttert und bekam ihre Streicheleinheiten. Dennoch hat das Leben auf der Straße Spuren hinterlassen; das Fell war stumpf und Zähne hat sie trotz ihres Alters von gerade mal 5 Jahren auch so gut wie keine mehr. Das hindert sie aber nicht beim Fressen.

BONNIE ist ihrem vertrauten Menschen sehr zugewandt, sie gibt Köpfchen, lässt sich gern streicheln, zeigt sich hier anfangs bei Fremden erst einmal zurückhaltend. Das wird im Laufe der Zeit viel besser. Allerdings sollte ihr neues Zuhause auch Freigang in sicherer Umgebung bieten können, auch wenn sie die letzten Monate in der Wohnung gehalten wurde. Kinder sollten schon älter sein. Hunde kennt sie bereits, so dass wir uns einen netten Hund im Zuhause gut vorstellen können.

BONNIE ist 5 Jahre alt, kastriert, gechipt, geimpft, und aktuell negativ auf FIV und Leukose getestet. Wer bietet der bezaubernden sensiblen Maus ein schönes Zuhause?

05.Aug.2018

zuständige Ansprechpartnerin:

Karin Bürger
Tel. 0172/5860823
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme