Home    FLIPS ist schwer traumatisiert  
   
         
 
 

Dieser hübsche Mischlingsrüde kam im Sommer aus Sarajewo zu uns. Dort war er jahrelang in einer Hundepension untergebracht und wir entschlossen uns, ihm hier in Deutschland eine Chance zu geben ... FLIPS lebt bis heute bei Renate im Haus, im gemischten Rudel und mit der Katze bei vollem Familienanschluss.

Er liegt fast den ganzen Tag regungslos in seinem Lieblingskörbchen in der Küche und läßt sich gern streicheln. Draußen beim Spazierengehen ist er aber immer noch unentspannt und reagiert auf jedes Geräusch sowie auf alles Neue äußerst schreckhaft bis panisch. Wir haben ständig Angst, dass er weglaufen könnte, weshalb er bis heute mit Geschirr und Halsband doppelt gesichert geführt wird.

Wir hoffen sehr, dass die Zeit es bringt und FLIPS es lernen wird, den Menschen mehr zu vertrauen und ein wenig fröhlicher zu sein. Er ist ca. 5-7 Jahre alt, sehr hübsch, gesund, kastriert und mittelgroß. Leider wissen wir nichts Genaues über seine Vergangenheit, aber er muss definitiv Schlimmes erlebt haben, denn seine Angst und sein Misstrauen sitzen sehr tief.

FLIPS hat nun mit uns Weihnachten verbracht und wohl das erste Mal in seinem Leben einen Weihnachtsbaum gesehen.

27.Dez.2020

zuständige Ansprechpartnerin:

Renate von Heyden Klaaßen
Tel. 0170/2471236
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme